Jetzt, da der Sommer so gut wie vorbei ist und die Verkaufsschienen abgeholt wurden, ist es an der Zeit, sich auf die kommende Saison zu freuen.



Na ja, vielleicht nicht aufgeregt, aber definitiv ausgestattet. Angesichts des härteren Wetters am Horizont wenden wir uns den wichtigsten Trends im Herbst / Winter 2015 zu und teilen auf, wofür es sich lohnt, den Elementen zu trotzen, während wir im Trend liegen.

1. Der Shearling-Effekt

Kreide es bis zur Wiederbelebung der 1970er Jahre oder stecke es in die raue Männlichkeit des Jahres 2015, aber Lammfell ist bei weitem der größte Trend für Herbst / Winter 2015.



Warum? Denn so ziemlich jeder, von Stuart Vevers bei Coach bis zu den britischen Marken Hackett und Burberry Prorsum, bot eine Interpretation dieser klassischen Jacke an. Und weil gut gebaute Oberbekleidung die wichtigste Ergänzung Ihrer Garderobe ist, sobald die Blätter gelb werden und die Brise lebhaft wird.

Vielversprechende Wärme (dies ist immerhin das modische Äquivalent eines Schaffell-Teppichs, Faux oder Nein) und ein Hauch von Steve McQueen. Eine Shearling-Jacke sieht über einer einfachen Kombination aus T-Shirt und Jeans genauso gut aus wie ein Knopf -down Oxford und Pullover Paarung.



Wenn Sie vorhaben, sich zu engagieren, sparen Sie nicht. Ignorieren Sie das Lammfell besser, als einen unterdurchschnittlichen Stil zu wählen, der Ihnen vielleicht ein paar hundert Pfund erspart, aber unverkennbar günstig aussieht.

Lookbook Inspiration

Schlüsselstile

  • J. Crew Wallace & Barnes Sherpa-Kragen G-1 Fliegerjacke aus italienischem Leder
  • Belstaff New Falmouth Leder Bikerjacke
  • Mcq Alexander Mcqueen Shearling Bikerjacke
  • Akne Studios Abel Bomberjacke aus Leder mit Shearling-Besatz
  • Tomas Maier Shearling Bomberjacke
  • Belstaff Ashworth Bikerjacke aus Wildleder mit Shearling-Besatz

2. Halten Sie es in Schach

Selbst der versierteste Modeschöpfer kann ratlos sein, wenn es darum geht, überall geschäftige Drucke und Muster zu stylen. In dieser Saison schlagen einige Designer jedoch vor, die visuelle Wirkung besser zugänglich zu machen und Digitaldrucke gegen subtile Überprüfungen auszutauschen.



Hackett und Dunhill schichteten Karo-Schnitte für einen herausragenden Kopf-an-Fuß-Effekt, während Hentsch Man und Shaun Samson den Trend mit grunge-inspirierter karierter Oberbekleidung auf die Straße brachten.

Was trägt man zu einem Chambray-Hemd

Wenn Sie aus dem metaphorischen Blockfarbzellenblock ausbrechen möchten, sind Schecks die beste Wahl. Dieses zeitlose und vielseitige Muster verleiht jedem Outfit sofort Interesse und passt zu allem, von einem lässigen karierten Flanellhemd bis hin zu elegant geschnittenen Einzelteilen.

Lookbook Inspiration

Schlüsselstile

  • Libertine Libertine Bomberjacke Mono Large Check
  • Asos Harris Tweed Overshirt mit Scheck
  • Sisley Check Anzugjacke in schmaler Passform
  • Er von Mango Slim-Fit Madras Karohemd
  • Ted Baker Sabines Tight Lines Karierter Wollblazer
  • Ted Baker Piitro Karierte Tonhose
  • River Island Red Check Reißverschluss durch Hemdjacke
  • Topman Grey Oversized Check Stretch Skinny Chinos
  • Topman Ausgewählte Homme Brown And Blue Check Hose
  • A.p.c. Button Down Check Shirt Mehrfarbig
  • Etro Unstructured Check Blazer aus Wollmischung
  • Outerknown Hemisphere Windowpane Check Peacoat aus Wollmischung


3. Grün geworden?

Zu sagen, dass der Trend des Militärs in der Herrenmode ein bisschen so ist, als würde man den Papst als Katholik brandmarken: Von Schnitten bis hin zu nützlichen Details haben Schlachtfelduniformen das Fundament der zeitgenössischen Garderobe gelegt.

Aber in dieser Saison waren es nicht geknöpfte Manschetten und Schulterklappen, die die Bindung zwischen Militär und Herrenbekleidung stärkten, sondern die Farbe der Müdigkeit selbst.

Ob olivgrün oder Jäger, Farn oder Artischocke, gedämpfte Grüntöne wurden von technisch maßgeschneiderten Stücken (Christophe Lemaire) bis hin zu Smart-Casual-Separaten (Michael Kors) verarbeitet.

Mit Farbtönen für jeden Hautton lohnt es sich, Grün in den Mittelpunkt Ihres Kaltwetter-Looks zu stellen. Verwenden Sie es, um neutrale Farben wie Schwarz, Beige und Grau zusammenzuführen, oder kombinieren Sie es mit Komplementärfarben wie Burgund und Marine.

Versuchen Sie für ein formelleres Aussehen Smaragd und Jade für ein wenig Opulenz, die auffällt, aber keine Augenbrauen hochzieht.

Lookbook Inspiration

Schlüsselstile

  • Polo Ralph Lauren Oxford Hemd in schmaler Passform
  • Asos Bomberjacke mit asymmetrischem Reißverschluss in Grün
  • Topman Olive Grid Stitch Pullover mit Rundhalsausschnitt
  • Topman Khaki Relaxed Tapered Chino
  • River Island Dunkelgrüner Smart Zweireiher Trenchcoat
  • Topman Khaki Rollkragenpullover
  • Acne Studios Ace Skinny-Fit Cordhose aus Baumwollmischung
  • Folk Loopback Sweatshirt aus Baumwolljersey
  • Barbour Kirktown Kabel Rundhalsausschnitt Olive Marl
  • Uniqlo Men Packaged Kurzarm-T-Shirt mit trockenem Rundhalsausschnitt
  • River Island Green Peacoat aus einer intelligenten Wollmischung
  • River Island Green Flanell Langarm Shirt

4. Keep Rollin ’

Rakishly elegant, äußerst bequem und extrem einfach auf und ab anzuziehen, ist diese einfache Strickware wohl die härteste Arbeiterin in Ihrer Garderobe.

Angesichts der Variationen des Themas von Margaret Howell, Kris Van Assche, Kenzo und anderen in diesem Herbst / Winter ist es schwer vorstellbar, dass wir den Rollkragen erst vor einigen Jahren wiederentdeckt haben.

Wählen Sie zwischen dünnen oder dicken Stärken, einfarbig oder lebendig gemustert. Verwenden Sie Ihr Hemd anstelle eines Hemdes unter einem Anzug für eine Debonair-Schneiderei (dünne Stärke empfohlen) oder kombinieren Sie es mit einer einfachen, gut geschnittenen Wollhose und Turnschuhen für ein dienstfreies Ensemble, das immer noch luxuriös aussieht.

Lookbook Inspiration

Schlüsselstile

  • Er von Mango Merinowollpullover mit Stehkragen
  • Ben Sherman Torfgrün Rollkragenhemd
  • Ausgewählter Homme Turtle Neck Jumper mit Fleck
  • Burton Dark Green Rollkragenpullover
  • River Island Ecru Chunky Rollkragenpullover
  • Topman Camel Rollkragenpullover
  • John Smedley Richards Merino Wolle Rollkragen Jumper Port
  • Charcoal Merino Rollkragenpullover
  • Gieves & Hawkes Rollkragen-Feinstrickpullover
  • John Smedley Belvoir Rollkragenpullover aus Merinowolle
  • Etro Slim-Fit Woll-Rollkragenpullover aus Wolle
  • Howlin Moonchild Rollkragen Navy

5. Grafische Strickwaren

Zeigen Sie Ihrem Statement-Sweatshirt die Tür, meine Herren - es ist Zeit, sich mit einer brandneuen Reihe druckvoller Strickwaren vertraut zu machen.

Einige waren Kitsch (Christopher Shannons Intarsien-Plastiktüten) und andere waren Tarnfarben (Pringle of Schottlands Option Kastanienbraun / Grau / Beige / Weiß); Die Landebahnen im Herbst / Winter 2015 waren voller grafischer Strickwaren, was eine neue, viel intelligentere Alternative zu dem in den letzten Saisons überragenden Sweatshirt mit Slogan-Prägung vorschlug.

Um diesen Trend wirklich in den Griff zu bekommen, entscheiden Sie sich für einen mehrfarbigen Stil als Mittelpunkt Ihres Looks, der Ihren Strick mit vergleichsweise nüchternen Stücken umgibt, um seine Wirkung wirklich zu entfalten. Wenn Sie weniger aufmerksamkeitsstark sind, können Sie auch einen monochromen Stil (wie Cornelianis raffinierte dreieckige Einstellung) mit tonalen Stücken kombinieren.

Lookbook Inspiration

Schlüsselstile

  • Asos Jumper mit aztekischem Design
  • Edwin Crew Jumper Stroke Fein gestrickter Jacquardstreifen
  • Nächste Red Check Crew
  • Gant Jacquard Pullover mit Rundhalsausschnitt Multi
  • Ted Baker Bluwall Ombre Muster Wollpullover
  • River Island Ecru gewebter Farbblock-Pullover
  • Ted Baker Carguy Zickzackmuster Wollpullover Dunkelviolett
  • Reiss Bruge Contrast Weave Jumper Schwarz / Cremeweiß
  • Reiss Church Bedruckter leichter Pullover Bordeaux
  • Christopher Kane Strickpullover mit geometrischer Intarsie
  • Saint Laurent Geometric-Intarsia Wollpullover
  • Ps Von Paul Smith Jungle Camo Baumwollpullover

6. Beinfreiheit

Ja, sie sind hier. Nochmal. Geräumigere Trews werden - nach den Angeboten der Designer zu urteilen - in dieser Saison ernsthafte Wellen schlagen. Aber während andere Stilbibeln sie als das Heldenstück für den Transport loben, sagen wir, dass Sie Ihre Skinnies noch nicht wegwerfen.

Oliver Spencer, Vivienne Westwood Man und E. Tautz verbreiterten alle die Breite ihrer Hosenstile und achteten jeweils auf eine angemessene Anpassung: Spencers wurde unten gefesselt und mit einem Dufflecoat kombiniert, Vivienne Westwoods wurden abgeschnitten und mit Mönchsriemen getragen , während E. Tautz eine moderne Version des Zoot-Anzugs anbot.

humorvolle geburtstagszitate

Alles ein Kinderspiel, wenn Sie ein Runway-Modell sind, weniger, wenn Sie sich mehr auf Sterbliche konzentrieren. Zum Glück zeigten Labels wie Joseph und der zuvor dünn gelenkte Versace Takes, die die Balance zwischen tragbarem und clownhaftem Weitbeinen fanden.

Wenn Ihnen die Idee einer etwas größeren Beinfreiheit zusagt, denken Sie daran, die Größe Ihrer unteren Hälfte immer mit einem eng anliegenden Oberteil auszugleichen - beispielsweise einem schmal geschnittenen Hemd, einem Strickpullover mit dünner Stärke oder beidem.

Lookbook Inspiration

Schlüsselstile

  • Uniqlo Herren Regular Fit Selvedge Jeans
  • Dickies 873 Olivgrüne, schmale, gerade Arbeitshose
  • Lücke lebte gerade Khaki
  • Levis 501 Original Blue Black Jeans
  • J. Crew Eingebrachter Chino In 1040 Classic Fit
  • Günstige Montag Chinos Worker Straight Fit Washed Navy
  • Allsaints Nilhose
  • Burton Grey Straight Jeans
  • Levis Vintage Clothing 1947 501 Gespülte Jeans mit normaler Passform und Webkante
  • Uniqlo Herren Vintage Regular Fit Chino Hose mit flacher Vorderseite
  • Austin Reed Faltenfreier Sand Classic Chinos
  • Dockers Marina Straight Twill Hose Dark Pebble

Letztes Wort

Die halbe Miete, um Ihre Garderobe für Herbst / Winter aufzufüllen, besteht darin, genau zu wissen, was Sie kaufen müssen. Schauen Sie sich diese Auswahlliste der neuesten Moves für Herrenmode an, um zu erfahren, wie Sie frische Trends tragen können, ohne sich anstrengen zu müssen.

Schon geschmückt mit Grün? Oder steht ein grafischer Strick ganz oben auf Ihrer Einkaufsliste?

Lassen Sie uns wissen, welche Trends Sie in dieser Saison für die Größe ausprobieren werden.