Mit den wärmeren Sommermonaten kommt das Bedürfnis, sich cool zu kleiden. Leichte Baumwolle, Bettwäsche, Lairy Hawaiihemden Auf den Straßen der Stadt und auf den Promenaden am Meer tauchen plötzlich Badeshorts, Deckschuhe und Espadrilles auf.



Es kann jedoch schwierig sein, einen individuellen Stil zu finden, der Sie über die Modeherde erhebt. Die Antwort ist manchmal ein Hut. Obwohl sie zu oft ein nachträglicher Gedanke sind und leider meistens auch so aussehen. Formlose Floppy-Sonnenhüte, müde alt Baseballmützen und Stroh-Trilbies, die den Gedanken an einen stilvollen Sommer gerecht werden.

Zum Glück gibt es eine, die den Tag rettet. Der Panama-Hut verleiht jedem Sommeroutfit einen eleganten Touch, egal ob lässig oder formell. Es verleiht diesen sonnigen Tagen ein Gefühl von echtem Stil und bietet nicht nur Schutz vor den Sonnenstrahlen, sondern auch ein zusätzliches Etwas - vielleicht eine willkommene Exzentrizität.



Das Panama gibt es schon lange, aber wie trägt man es, ohne wie ein Extra von auszusehen?Downton Abbey? Woher stammt es und kann es wirklich ein warmes Wetter sein, das in einer ungezwungenen Welt, in der Sportbekleidung oberste Priorität hat, unverzichtbar ist?

Auswählen und Tragen eines Panamahutes

Hier ist eine Frage: Was macht Benedict Cumberbatch? David Beckham , Mick Jagger, Anthony Hopkins, Paul Newman, Gregory Peck, Fred Astaire, Winston Churchill und JFK haben alle gemeinsam? Die Antwort ist natürlich, dass alle einen Panamahut getragen haben.



Mick Jagger, 1973

So schrumpfen Sie Jeans

Bis vor einigen Jahren waren Hüte praktisch tot. Nur wenige Männer trugen sie. Doch vom 19. Jahrhundert bis zum 1950er Jahre es war selten, ohne einen gesehen zu werden. Ein Pelzfilz Fedora oder Homburg für Herbst und Winter und ein Strohhut aus Panama für Frühling und Sommer gehören zur Garderobe eines jeden Mannes. Jetzt kehren sie zur Popularität zurück, da Männer erkennen, wie ein gut gewählter Hut einem Look Stil und Persönlichkeit verleihen kann.



Das traditionelle Panama ist ein Hut im Fedora-Stil mit einer zentralen Delle in der Krone, die vorne eingeklemmt ist, eine Krempe mit variabler Breite aufweist und aus cremigem Toquilla-Stroh besteht. Sie unterscheiden sich jedoch im Stil und müssen sorgfältig ausgewählt werden, um Ihrer Gesichtsform zu entsprechen.

Prinz Charles während der British Royal Tour of Australia, 1994

Ein guter Hutmacher hilft Ihnen bei der Auswahl eines Stils und bei der Auswahl der Qualität und Farbe, die zu Ihnen passt. Sophie Dallison von Laird Hatters sagt: Wenn jemand auf der Suche nach einem Panama hereinkommt, fragen wir normalerweise, ob er für einen bestimmten Anlass kauft, ob er nach einer traditionellen Kombination aus gebleichtem weißem und schwarzem Band oder einer natürlichen Strohfarbe sucht. Ein braunes Panama sieht eher lässig aus, aber Sie können es leicht mit einem Anzug verschönern.

Eine gute Option ist die Trilby-Form für den Rennsport, sagt Dallison, die in Bezug auf die Krempenbreite zwischen einem Trilby und einem Fedora liegt und bei Männern und Frauen gleichermaßen fantastisch aussieht.

David Byrne von Talking Heads, 1982

Wie man einen Panamahut trägt

Passt dein Gesicht?

Pferde für Kurse sind hier die Regel. Nicht alle Hüte für alle Gesichtsformen. Persönliche Stylistin Sarah Gilfillan von Schneiderlabor kauft oft Hüte bei ihren Kunden und rät: Eine größere Krempe passt zu einem großen Mann mit rundem Gesicht und eine kleinere Krempe zu jemandem mit kleinerer Statur.

Massimo Dutti

Wenn Sie ein rundes oder quadratisches Gesicht haben, wählen Sie einen Hut mit einem helleren oder schmaleren Hutband. Dadurch erscheint der Hut größer, wodurch Ihre Gesichtsform etwas länger wird, sodass er nicht durch Ihren Hut gequetscht erscheint. Probieren Sie ein paar verschiedene Stile aus und gewöhnen Sie sich daran, ihn zu tragen.

Schauen Sie über den Klassiker hinaus

Viele Hutmacher bieten Stile an, die über den klassischen cremefarbenen Fedora-Stil hinausgehen und einen Hauch von betrunkenem Cricket-Fan tragen können. Wenn Sie einen weniger zurückhaltenden Look bevorzugen, wählen Sie einen Hut mit Farbe und weniger traditionellen Formen, wie z. B. einen Trilby (mit schmalerer Krempe und hoher Krone). Tragen Sie etwas, das in Form und Farbe ein frischeres Aussehen bietet.

M & Co.

Allon Zloof von Tom Smarte findet gerne Variationen der klassischen Wurzeln des Designs seiner Hüte und spielt sowohl mit Farbe als auch mit Form. Traditionell wurde der Panamahut immer in der klassischen Fedora-Hutform mit breiter Krempe in einer natürlichen Farbe mit einem schwarzen Band hergestellt. Marken beginnen jedoch damit, Hüte nicht nur in der klassischen natürlichen Fedora [Form] zu entwerfen, sondern auch in den Stilen Trilby und Pork Pie in einer Kombination aus Farben und moderneren Bändern.

Entscheiden Sie sich für Qualität

Das Panama gibt es also in allen möglichen Formen und Farben, aber was ist mit der Qualität? Zloof sagt: Es gibt verschiedene Arten von Panamahüten, die sich je nach Feinheit des Gewebes unterscheiden. Das engere, schmalere Gewebe ist viel leichter und flexibler, erfordert jedoch viel mehr Zeit und Arbeit, was zu höheren Kosten führt.

Simons

Ein Hut von guter Qualität hält bei richtiger Pflege viel länger als die billigere Alternative, sodass sich die Investition letztendlich auszahlt. Ein hochwertiger Rollhut kann auch leichter für unterwegs aufbewahrt werden.

Tragen Sie den Hut, lassen Sie sich nicht tragen

Das Tolle am Panama-Hut ist, dass die meisten mit allem getragen werden können. Es wird sowohl einen raffinierten Riviera-Stil mit einem Leinenanzug und cremefarbenen Wildlederschuhen als auch einen sehr lässigen Strandlook mit Badeshorts und Hawaiihemd umfassen. Egal, ob Sie im Derby oder in Glyndebourne sind, eine Strandhochzeit oder einen Sommer Festival , ein Grill oder eine Stadtkneipe, es gibt einen Stil, der zu Ihnen passt. Die Welt ist Ihre Auster in einem Panama.

Wie Sie es tragen, macht jedoch einen Unterschied. Legen Sie es für einen konservativen Look flach auf Ihren Kopf oder werfen Sie es für einen flotten Look schräg auf - aber gehen Sie vorsichtig vor; Sie möchten nicht so aussehen, als wären Sie an der Strandbar überfordert. Tragen Sie es vor allem mit Zuversicht und Absicht, als würden Sie sich keine Gedanken darüber machen.

was ist das heißeste mädchen der welt

Unbekannt

Für den Zweck geeignet

Wie jedes Kleidungsstück sieht ein Panama-Hut am besten aus, wenn er richtig sitzt - was wiederum sicherstellt, dass er nicht mit der geringsten Brise abbläst. Der Hut sollte bequem passen, ohne dass Sie ihn auf Ihren Kopf klemmen müssen, damit er in Position bleibt. Andererseits sollte es sich auch nicht bewegen oder das Gefühl haben, zu locker zu sein.

Ich sehe zu viele Männer, die einen Hut aufheben, der zu groß oder zu klein für sie ist, normalerweise, weil das Angebot an Hutgrößen auf der Hauptstraße zu eng ist, sagt Zloof. Nehmen Sie ein Maßband, finden Sie heraus, welche Kopfgröße Sie haben, und wählen Sie dann Ihren Hut entsprechend aus.

Simons

5 Schlüsselmarken für Panamahüte

Pachacuti

Die Kombination des prächtigen Jacquard-Seidenbandes - hergestellt in Devon - mit dem feinen Llano-Gewebe ergibt einen Fedora, der raffiniert und raffiniert ist. Es wird von erfahrenen Fair-Trade-Produzenten aus Carludovica Palmata mit Stroh nahe der Küste Ecuadors handgewebt. Tragen Sie einen hochwertigen rollbaren Panamahut zu einem fairen Preis zu Henley, Glyndebourne, Derby oder Wimbledon oder zu Shorts zum Strand.

Jetzt kaufen: £ 145.00

Tom Smarte

Dies wird in der britischen Werkstatt von Tom Smarte aus feinstem Gewebe aus der ecuadorianischen Toquilla-Pflanze handgefertigt. Es ist leicht und dennoch robust und verfügt über eine mittlere Delle, eine hoch eingeklemmte Krone und eine akzentuierte Krempe an der Vorderseite für ein optimales Gleichgewicht zwischen Sonnenschutz und Stil. Diese Qualität verdient es, mit einer Creme getragen zu werden Leinen- passen zu einem anspruchsvollen Sommerereignis, aber mit Boardshorts am Strand von Fistral wird es gut gehen.

Jetzt kaufen: £ 350.00

Laird Hatters

Dieser Stroh-Fedora ist ein fantastischer Sommerhut und bietet etwas anderes. Leicht und luftig, ist es perfekt für die wärmeren Monate und besteht aus Seegras, was ihm viel charakteristische Textur verleiht. Hergestellt in Großbritannien, eignet es sich für den Alltag oder eine ungezwungene Veranstaltung - etwas entspannter im Stil, es ist eines für dieses Hawaiihemd, obwohl es genauso gut zu einem Leinenblazer und einer Chinohose passt.

Jetzt kaufen: £ 75.00

Christys

Christy's ist eine der wenigen Marken mit einer Hutfabrik in Großbritannien. Die Panama-Huthauben werden direkt aus Ecuador importiert, bevor sie in Großbritannien nach den höchsten traditionellen Standards von Hand geformt, blockiert und fertiggestellt werden. Das Kreuzgewebe bietet einen Hut, der etwas anders ist, vielleicht etwas lässiger, obwohl er ideal für eine Strandhochzeit oder eine Sommerparty wäre.

Jetzt kaufen: £ 159.20

Geburtstagswünsche für besondere Person

Marks & Spencer

Dies ist kein Panama-Hut, sondern eine erschwingliche Alternative für preisbewusste Personen, die dazu neigen, ihre Hüte in Zügen zu lassen oder versehentlich darauf zu sitzen. Dieser handgewebte Strohhut ist leicht und lässt viel Luft, um Sie in der Sonne kühl zu halten. Passend zu einigen Sonnenbrille und ein T-Shirt, es ist eine perfekte Ergänzung zu Ihrer Freizeitgarderobe.

Jetzt kaufen: £ 25.00

Die Geschichte des Panamahutes

Obwohl Panama fälschlicherweise oft als Strohhut bezeichnet wird, wird es selbst falsch benannt, da der Originalartikel eher aus Ecuador als aus Panama stammt.

Mark Rogers von Pachacuti , der mit ecuadorianischen Frauen zusammenarbeitet, um Hüte ethisch und nachhaltig herzustellen, erklärt: Der Panama-Hut sollte als ecuadorianischer Hut bezeichnet werden, da er aus Ecuador stammt Fehlbezeichnung. Die Hüte werden von Handwerkern aus dem in der Küstenregion Ecuadors wachsenden Toquilla-Stroh (carludovica palmata) handgewebt. Es sind aus dieser Faser gewebte Hüte, die traditionelle Panama-Hüte sind.

Paul Newman am Set des Films 'Der lange, heiße Sommer', 1958

Dallison von Laird Hatters stimmt den Ursprüngen des wahren Panama zu und fügt hinzu: Sie können die Qualität eines Panama anhand seines Gewebes, seiner Farbe und der Qualität der Blockierung beurteilen. Das Gewebe ist ein entscheidender Faktor - je feiner das Gewebe ist, desto teurer wird der Hut.

Montecristi ist bekannt für sein feines Gewebe mit der Fähigkeit eines Partytricks, sich zu rollen und in einen Ehering zu passen. Davon abgesehen gibt es kein standardisiertes Bewertungssystem - es liegt an jedem Hersteller, sein Sortiment zu bewerten. Seien Sie also vorsichtig, wenn Montecristi-Hüte zu niedrigeren Preisen angeboten werden.

Amerikanischer Schriftsteller Winston Churchill in New York City, 1916

Und wie genau wird ein Panama hergestellt? Es ist ein überwiegend handgemachtes Objekt, wie Rogers erklärt. Zuerst werden die Blätter der Toquilla-Pflanze geerntet und gekocht, um das Chlorophyll zu entfernen, und dann getrocknet.

Das Gras wird dann in die Hände des Webers gegeben, der die langen Blätter je nach Qualität des zu webenden Hutes in kleinere und dünnere Fasern aufteilt. Der Weber beginnt dann mit dem mühsamen Weben des Hutes, der von einem Tag für einen Standard-Sonnenhut bis zu 3-4 Tagen für einen feinen rollbaren Hut dauern kann. Das Weben von Hüten wie unseren unglaublich feinen Kennerhüten kann Wochen dauern.