'Business in the Front, Party in the Back' - der berüchtigte Slogan der Meeräsche klang wie ein haariger Geniestreich auf dem Papier: eine Mischung aus Spaß und Formalität, die für fast jeden Anlass geeignet ist. In Wirklichkeit war der fertige Look jedoch immer weniger ein lebenslustiger Unternehmer, sondern eher ein „Alabama-Lkw-Fahrer“.



Trotzdem hat eine neuere Trimmung, die als Low Fade bekannt ist, das gleiche Grundkonzept der Vielseitigkeit übernommen und es irgendwie geschafft, die Dinge edel zu halten. Es ist schick und doch stilvoll, trendig und doch traditionell. Und vor allem dauert es Friseursalons bei Sturm.

Bevor Sie sich jedoch auf den Weg machen und eine Sitzung auf dem Sitz buchen, finden Sie hier alles, was Sie über diesen einfachen Stil wissen müssen, der sich schnell zu einem der beliebtesten Deckel der Welt entwickelt.



Low Fade VS High Fade

Im Allgemeinen bezieht sich ein „Fade“ auf das Mischen von längeren und kürzeren Haaren auf dem Rücken und den Seiten des Kopfes, um einen nahtlosen Graduierungseffekt zu erzielen. Der 'niedrige' Teil bezieht sich darauf, wie weit unten im Kopf dieser Übergang stattfindet.

So wählen Sie Ihre Frisur

Ein High Fade ist ein extremer Look, bei dem die Mischung ganz oben auf dem Kopf sitzt. Im Gegensatz dazu ist eine niedrige Überblendung ein viel subtilerer Stil, bei dem die Überblendung zwischen den Längen etwa einen Zoll über den Ohren liegt.



Worum geht es?

Im Großen und Ganzen erfreuen sich verblasste Haarschnitte seit mehreren Jahren wachsender Beliebtheit, so Johnny Shanahan, Gründer der Männerpflegekette Friseur Friseur Es sieht so aus, als würde es weitergehen.

Die niedrige Überblendung ist derzeit wahrscheinlich der am häufigsten nachgefragte Haarschnitt in Friseurläden, sagt er. Der Grund dafür ist, dass es sauber, ordentlich und pflegeleicht ist.



Die Überblendung selbst kann jedoch von sehr kurz (d. H. Exposition der Kopfhaut) bis zu Grad eins oder zwei variieren. Daher ist es wichtig zu wissen, was zu Ihnen passt, bevor Sie sich im Friseurstuhl zu wohl fühlen.

Ist ein Low Fade das richtige für mich?

Die Auswahl des richtigen Haarschnitts für Ihre Gesichtsform kann schwierig sein, aber zum Glück ist die niedrige Überblendung so etwas wie eine Art „Einheitsgröße“. Der entscheidende Faktor dafür, ob es funktioniert oder nicht, ist nicht, was hinten und an den Seiten vor sich geht, sondern was oben passiert.

Eine niedrige Überblendung ist besonders gut für Männer mit runden oder herzförmigen Gesichtern geeignet, da die eng geschnittenen Seiten dazu beitragen, den Kopf schlanker zu machen. Ein Stil mit etwas Höhe - wie zum Beispiel a Pompadour oder Tolle - verlängert das Gesicht weiter, um ein ausgewogeneres Gesamtbild zu erzielen.

Am anderen Ende des Spektrums können Männer mit rechteckigen oder ovalen Gesichtern die Dinge mit einem klassischen Crew-Schnitt oder einer zurückgestrichenen Länge kurz halten, um zu vermeiden, dass das lange Gesicht ausfällt.

Die besten Low Fade-Frisuren und wie man sie bekommt

Um das Risiko unangenehmer Momente nach dem Trimmen des Spiegels zu verringern, haben wir die besten Haarschnitte mit niedrigem Farbverlauf ausgewählt und einige der weltweit führenden Friseure gefragt, wie Sie jeden Look für sich selbst erhalten können.

Low Fade + Pompadour

Der Pompadour ist einer der beliebtesten und dauerhaft coolsten Styles und eignet sich perfekt, um die Länge zu erhöhen, um die Proportionen im Gesicht auszugleichen, oder um einfach genug zusätzliche Zentimeter hinzuzufügen, um im Vergnügungspark fahren zu können.

Diese Option hat kurze, enge Seiten und ist oben etwas länger, sagt Shafaat Zainal von Singapurs weltberühmtem Chop-Shop Der Panikraum , der empfiehlt, nach einer Hautverblassung zu fragen, um den Kontrast zu erhöhen.

Zum Stylen föhnen Sie das Haar zunächst mit einem Kamm nach hinten. Dann haben Sie Optionen, sagt Shafaat Zainals rechter Scherenmann Hawow Haw. Sie können es locker und strukturiert mit einem matten Produkt halten oder es ganz zurückschieben, um mit a ein ordentliches Ergebnis zu erzielen Pomade .

Low Fade + Ivy League

Von den Streitkräften bis zu den amerikanischen Universitäten, mit denen sie ihren Namen teilt, hat die Ivy League Männer auf der ganzen Welt gehalten adrett und seit Generationen poliert.

Der klassische Schnitt kann konservativ wirken, daher ist das Einbeziehen einer niedrigen Überblendung eine clevere Möglichkeit, ihn auf den neuesten Stand zu bringen. Die niedrige Überblendung schafft in diesem Fall die Form und klare Linien [aber mit] einem zeitgemäßen Gefühl, sagt Joe Mills von Joe & Co. in London. Idealerweise möchten Sie wissen, wie nahe Sie dem Überblenden kommen möchten. Eine 1 oder 1,5, die auf der Rückseite nicht zu hoch ist, sollte ein guter Ausgangspunkt sein.

Mills empfiehlt, Ihrem Friseur alle drei bis vier Wochen einen Besuch abzustatten, um die Dinge in Schach zu halten. Darüber hinaus müssen Sie entweder ein Meersalzspray für feines oder normales Haar oder ein Texturspray für dickes Haar verwenden, bevor Sie das Haar föhnen und in Form bringen. Beenden Sie die Sache mit einem Stück mattem Ton, und schon kann es losgehen.

Low Fade + Slicked-Back Länge

Zurückgestrichenes Haar ist bereits ein eigenständiger Trend, wirft aber einen niedrigen Fade in die Mischung und bringt den Look auf ein ganz neues Level.

Wenn Sie nach diesem Schnitt fragen, fordern Sie einfach eine niedrige Überblendung an den Seiten mit einem glatten Rücken oben an, sagt Shanahan. Da 'Zurückschieben' für verschiedene Friseure unterschiedliche Bedeutungen haben kann, lohnt es sich, ein Foto mitzunehmen, um sicherzustellen, dass die Person, die die Schere trägt, genau weiß, was Sie wollen.

Wenn Sie jeden Morgen zusätzliche 15 Minuten im Bett verbringen, ist dieser Schnitt möglicherweise eine gute Option, da das Styling nicht einfacher sein könnte. Föhnen Sie das Haar mit mittlerer Hitze und einem Kamm nach hinten. Als nächstes arbeiten Sie eine Pomade mit Ihren Fingern durch die gesamte Länge des Haares. Verwenden Sie zum Abschluss den Kamm, um es nach hinten zu schieben und die Dinge zu fixieren.

Low Fade + Short Afro

Wenn es darum geht Afro-Haare Jede Art von Überblendung wird immer eine gute Wahl sein, egal ob Sie sich für ein flaches Oberteil oder einen Buzz-Cut entscheiden.

Es geht um den Kontrast zwischen der niedrigen Überblendung und der Struktur und den Details rund um den Haaransatz, sagt Mills. Das Ziel ist es, die Dinge gestochen scharf und detailliert aussehen zu lassen. Mills schlägt daher vor, nach einer niedrigen Überblendung mit einer Note 1 oder niedriger zu fragen.

Sie sollten sich besser für Ihren Friseur engagieren, wenn Sie sich für diesen Stil entscheiden, denn die geformten Linien erfordern häufige Aufmerksamkeit, um makellos auszusehen. Lass es regelmäßig kürzen, sagt Mills. Zumindest alle zwei Wochen, um es scharf zu halten.