Es gibt zwei einfache Regeln für den Besitz einer kleinen Schuhkollektion, die vielseitig genug ist, um alle Basen abzudecken. Das erste: Verzichten Sie auf Mode und machen Sie es zu klassischen Styles. Das zweite: so viel wie möglich ausgeben. Denken Sie an Qualität, nicht an Quantität, denn das alte Sprichwort ist wahr. Ihre Schuhe sind oft das erste, was die Leute an Ihnen bemerken, besonders wenn sie so aussehen, als wären sie um zu viele Blöcke herum gewesen.



Da es darum geht, so wenig Paare wie möglich zu haben, gibt es noch eine Regel: Sei brutal. Einige unserer Lieblingsstile sind unten nicht aufgeführt, da sie nicht unbedingt erforderlich sind, wenn Sie ein begrenztes Budget haben oder Platz sparen möchten. Chelsea Stiefel ? Wanderstiefel? Schön zu haben, nicht zu haben. Das gleiche gilt für Mönchsgurte , Poolschieber und sogar hohe Spitzen .

Aber was auch immer Sie aussehen, was auch immer Ihr Budget ist und was auch immer in den nächsten 12 Monaten im Tagebuch steht, wenn Sie ein Paar gut gemachter Schuhe in jedem der folgenden Stile besitzen, haben Sie nahezu jede soziale Situation - vom Büro über das Fitnessstudio bis hin zum Fitnessstudio Bar - stilvoll beschlagen. Sie müssen nie wieder einen Fuß falsch setzen.



Für jederzeit und überall: Minimale Trainer

Klobige Turnschuhe mögen einen modischen Moment haben, aber der minimalistische Sneaker ist der wahre Held der Garderobe. Basierend auf einem Retro-Tennisschuh ist dieser einfache Sneaker in den letzten Jahren ein wesentlicher Bestandteil der meisten unserer Outfits geworden und sollte auch in Ihrem sein. Das echte Geschäft enthält keine offensichtlichen Sportlogos oder Markenzeichen, dicke Laufflächen oder luftgepolsterte Sohlen, besteht aus Leder (echt oder nachgeahmt) und ist niemals mit Leinen zu verwechseln.

Betrachten Sie diese als Ihre Kicks für unterwegs, da ihr Alleinstellungsmerkmal die Vielseitigkeit ist (insbesondere in Weiß). Tragen Sie sie Tag für Nacht mit T-Shirts und Chinos, Jeans, Shorts und informeller Schneiderei. Sie haben jedoch ein Verfallsdatum: In dem Moment, in dem sie anfangen, über ihr Bestes hinauszuschauen, verbannen sie sich damit, im Haus herumzulungern oder Hausarbeiten zu erledigen.



Tragen Sie sie niemals zum Sport und halten Sie sie so kistenfrisch wie möglich - stellen Sie sicher, dass Sie am ersten Tag einige desodorierende Einlegesohlen einstecken. Gemeinsame Projekte, Axel Arigato, C.QP und Adidas Stan Smiths sind einige der besten Versionen, die es gibt.

AXEL ARIGATO



Für die klügsten Anlässe: Black Oxfords

Der schwarze Oxford-Schuh ist Ihr klassischer Schulschuh: Er eignet sich ausschließlich für geschäftliche und formelle Anlässe wie Hochzeiten, Beerdigungen, Taufen und Vorstellungsgespräche. Grundsätzlich, wann immer Sie den guten Anzug haben oder schwarze Krawatte aus. Es wird oft als Schuh für „Profis“ angesehen - in der Tat waren sie früher eine Kleidungsvoraussetzung für Jobs bei Banken in der Stadt. Ein bisschen langweilig vielleicht, aber auch ein sicheres Paar Hände (oder Füße) und das Arbeitspferd in Ihrer Schuhkollektion, wenn Sie einen Job haben, der täglich intelligente Kleidung erfordert.

Angeblich stammt der Name von einer Art Halbstiefel, der im 19. Jahrhundert an der Universität Oxford populär wurde, aber heute werden die meisten Oxfords im Schuhformat zu finden sein. In technischer Hinsicht sind dies „eng geschnürte“ Schuhe, bei denen die Innen- und Außenbereiche unter dem Vamp (dem Lederstück, aus dem die Vorderseite des Schuhs besteht) und die Zunge separat eingenäht sind. Ein qualitativ hochwertiges Paar ist eine lohnende Investition, da es für kluge Anlässe niemals nicht funktioniert. Einige der besten Beispiele werden in England von Crockett & Jones, Church, Loake, Tricker und John Lobb hergestellt.

heißeste mädchen der welt

Trickers

Für die 9-5 und darüber hinaus: Derby-Schuhe

Das Derby-Schuh ist der klobigere Cousin von Oxford. Es ist ein Zwischenschuh und der ultimative Schuh Smart Casual Schuhwerk. Sie können sich schärfen roher Denim sowie sie lockern einen Anzug und sind praktisch Standardausgabe für flache weißtragende Kreative.

Der technische Unterschied zu einem Oxford liegt in der Konstruktion; Die Zunge ist Teil des Vampirs (nicht separat aufgenäht) und die Viertel sind an einer Lasche auf beiden Seiten des Vampirs festgenäht - dies wird als „offene Schnürung“ bezeichnet.

Die Sohle ist eine weitere Schlüsselkomponente des Derby: Diese kann aus Leder oder Gummi bestehen, um zusätzlichen Halt und Haltbarkeit zu gewährleisten. In jedem Fall sind diese oft rahmengenäht. Der Amerikaner Charles Goodyear patentierte seine Keder-Technik im Jahr 1871, wobei das Obermaterial an den als Keder bekannten Lederstreifen genäht wird, der dann an die Innensohle des Schuhs genäht wird. Diese bahnbrechende Methode machte Schuhe wasserdicht und heute ist Grenson eine beliebte Marke für sein dreifach rahmengenähtes Derby.

Aus diesen Gründen sind Derbies praktische Schuhe, die zu so ziemlich allem gut aussehen. Je einfacher das Modell (ohne Brogue-Details, einzelne Keder), desto vielseitiger wird der Schuh. In praktischer Hinsicht ist die Form des Derby auch für breitere Füße mit einem höheren In-Step verzeihender.

Grenson

Für das Abendessen Datum: Leder Slip Ons

Diese Art von Schuh deckt eine Reihe von Stilen ab, einschließlich Penny und Quaste Loafer. Der Slip-On hat amerikanisches Erbe und ist ein Synonym für den adretten 'Ivy League' -Look und Michael Jacksons Moonwalk. George Henry Bass, Hersteller des ursprünglichen Penny Loafer, gründete 1876 G.H. Bass & Co. in Maine in den USA. Seine berühmten „Weejuns“ sind bis heute der bemerkenswerteste Stil und basieren auf dem norwegischen Farmschuh.

Mit dem gehen adrett Stimmung, Slipper und Chinos sind eine klassische Kombination. Wenn es sich zu stickig anfühlt, ist es akzeptabel, Slipper mit und ohne Socken zu tragen - hier besteht die Möglichkeit, mit verschiedenen Drucken, Mustern und Farben zu experimentieren - mit einer aufgerollten Manschette. Es ist ein einfacher, vielseitiger Schuh, daher wird er von allen angenommen, von Bankern über Outdoor-Sportbegeisterte bis hin zu Punks und Ivy League-Verbindungsjungen. Heute hat Guccis Horsebit Loafer unter Alessandro Michele den ersten Platz als begehrtester Slip-On wiedererlangt.

GH Bass & Co.

Wo bekomme ich einen Anzug?

Für das Wochenende: Arbeitsstiefel

Northampton ist die Hauptstadt der britischen Schuhindustrie und ein Großteil ihres jahrhundertealten Erfolgs ist auf die Ausstattung britischer Armeen und Arbeiter zurückzuführen. Die Infanterie brauchte Stiefel in großem Maßstab, ebenso wie die Tausenden von Arbeitern, die während der industriellen Revolution in Fabriken arbeiteten. Die meisten britischen Schuhmarken stammen aus dieser englischen Grafschaft - das Dorf Wollaston zum Beispiel ist die ursprüngliche Heimat von Dr. Marten.

Und für überall bei schlechtem Wetter, Arbeitsschuhe bleiben ein wesentlicher Schuhtyp für schwieriges Gelände und nasse Bedingungen, das intelligentere Äquivalent zu Gummistiefeln. Der geschnürte Derby-Arbeitsstiefel ist eine doppelt gefütterte Erweiterung der Schuhversion und eine intelligentere Beziehung zum Wanderstiefel . Es sieht hervorragend aus mit schweren Stoffen wie Wolle oder Tweedhosen, die über dem Knöchel abgeschnitten sind. Daniel Craig trug übrigens als James Bond den Radnor-Stiefel von Crockett & Jones für Szenen inSPEKTRUMSo können Sie sicher sein, dass Sie in einem Derby-Boot zu allem bereit sind.

Dr Martens

Wie trägt man Converse High Tops

Für den Strand: Espadrilles

Die Espadrille, die älteste Schuhart in diesem Block, ist seit dem 14. Jahrhundert in ganz Europa unterwegs. Der Begriff Espadrille ist französisch, aber die Ursprünge stammen von Esparto, dem griechischen Namen für eine zähe Art von mediterranem Gras, aus dem Seile, Teppiche, Körbe und die geflochtenen Sohlen dieser Art von Schuh hergestellt werden. Es ist eine gängige Form von Schuhen, die kostengünstig auf Märkten in Südeuropa erhältlich ist, aber auch teurere Designerversionen gibt es zuhauf.

Espadrilles sind robuster und vielseitiger als Flip-Flops. Sie sind für kurze Strecken recht bequem und für sandige Ufer und darüber hinaus geeignet. Das heißt, Sie können sie vom Strand bis zur Bar tragen und dann die Sehenswürdigkeiten der Altstadt bewundern. Das Obermaterial aus Segeltuch ist atmungsaktiv und bedeckt die Vorderseite des Fußes - ein Bonus, wenn Sie vergessen haben, Ihre Nägel aufzuräumen. Espadrilles passen gut zu Leinen, Strandkleidung, Shorts, Chinos und leichten Jeans und können zum richtigen Anlass sogar zu einem Sommeranzug passen - zum Beispiel zu einer Hochzeit am Pool - aber niemals zu Socken.

Rivieras

Für das Fitnessstudio (oder die Kneipe): Läufer

Schon mal was von Carolyn Davidson gehört? Wir bezweifeln es. Es könnte Sie also überraschen, zu erfahren, dass Sie gerade eines ihrer Designs tragen. 1971 entwarf Davidson das Nike Swoosh-Logo - für die fürstliche Summe von 35 US-Dollar (ja, sie wurde überfallen). Der Sportschuhmarkt ist heute Milliarden wert - etwas, das von High-Fashion-Marken nicht unbemerkt geblieben ist: Cue-Designer-Versionen (überteuert) und endlose Kooperationen, um jüngere Kunden anzulocken.

In den 2000er Jahren nahm Martin Margiela einen 10-Euro-Läufer von einem Pariser Marktstand, kritzelte ihn mit Kugelschreiber darauf und verkaufte ihn für 300 Euro - und der Kult-Modetrainer war geboren. Weitere Hits sind Dior Hommes 'B01', Valentino Garavanis 'Rockrunner' und Balenciagas jüngstes 'Triple S'.

Heutzutage können Sie eine Vielzahl von Sneaker-Styles zu fast allem tragen. Wenn Sie jedoch nicht sicher sind, dass Sie den Modebereich überschreiten, sollten Sie sich an Jeans und Sportbekleidung als kinderleichte Optionen halten. Egal, ob Sie ein engagierter Sneaker-Freak sind oder nur den Komfortfaktor mögen, stellen Sie sicher, dass Sie immer ein anständiges Paar für das Fitnessstudio haben - New Balance ist ein guter Ruf. Richtig Laufschuhe Geben Sie an den richtigen Stellen die richtige Unterstützung und schützen Sie die Füße und Knöchel vor Verletzungen. (Und mach dir keine Sorgen um Carolyn - sie erhielt einige Jahre später einen Diamantring und 500 Nike-Aktien.)

Saucony