Wenn Sie nicht aus einer Familie begeisterter hawaiianischer Surfer stammen, werden Sie wahrscheinlich nicht in Shorts und Flip-Flops mit Blumendruck zur Beerdigung eines älteren Verwandten erscheinen. Ebenso ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie nach dem Parka greifen, wenn Sie Ihre Freunde zu einer Biergartensitzung im Sommer treffen. Angenommen, Sie gehören nicht zu den Gallagher-Brüdern.



Der Punkt ist, dass es verschiedene Kleidungsstücke gibt, die für verschiedene Anlässe am besten geeignet sind. Es gibt jedoch ein Wunderkleidungsstück, das über das gesamte Spektrum sozialer Umgebungen hinweg funktioniert. Tragen Sie es zu einer Beerdigung, tragen Sie es in der Kneipe, tragen Sie es bei einem Wrestling-Match, tragen Sie es, um die Königin zu treffen. Fasziniert? Wir reden natürlich über das Shirt.

Mit all seinen verschiedenen Variationen ist das Shirt ohne Zweifel das vielseitigste Kleidungsstück, das es gibt. Aber mit welchen Hemdtypen sollten Sie Ihre Garderobe bestücken, um sicherzustellen, dass alle Basen stilvoll abgedeckt sind? Nun, diese 10 sind das Wesentliche.



Oxford Button-Down-Shirt

Dieser Klassiker der Herrenmode teilt seinen Namen mit dem Oxford-Stoff, aus dem er geschnitten wurde, und ist seit weit über 120 Jahren das Fundament vieler stilvoller Outfits. Der Stoff ist im Vergleich zu den meisten anderen Hemden ziemlich dick, was ihm eine lässige Note verleiht. Ein Button-Down-Kragen und eine Aufhängeschlaufe an der Rückseite des Jochs sind gängige Designmerkmale.

Wenn es jemals eine echte Herrenmode gab, das Oxford Button-Down-Shirt ist es. Dieses zeitlose Stück dient als modischer Baustein für eine Reihe von Dresscodes und ist damit eines der vielseitigsten Stücke in jedem Kleiderschrank.



Ich mag einen Button-Down-Kragen mit Jeans, Cord oder Chinohose, aber nicht mit Anzug, da ich denke, dass der lässige Stil mit der Formalität der Schneiderei kollidiert, sagt der Hemdmachermeister Emma Willis . Ein Hemd mit Button-Down-Kragen sieht perfekt aus in mittelblauer Oxford-Baumwolle mit einer durch Brooks Brothers bekannten Knopfmanschette, jetzt aber in maßgeschneiderten Passformen.

Hemd

Egal, ob Sie ein Fan von Anziehen und Booten sind oder nicht, die Gesellschaft schreibt vor, dass Sie sich im Laufe Ihres Lebens wahrscheinlich mindestens ein paar Mal in einen Smoking stecken müssen. Wenn Sie es noch nicht wussten, schwarze Krawatte erfordert eine ganz bestimmte Art von Hemd.



Ein klassischer Abend oder Oberhemd wird normalerweise aus Pique-Stoff (AKA Marcella) geschnitten, der ursprünglich aufgrund seiner Fähigkeit ausgewählt wurde, Stärke zu halten und den Stoff knusprig und steif zu halten. Es gibt normalerweise auch ein Lätzchen, bei dem der Stoff verstärkt ist, einen Flügel, einen spitzen oder abgeschnittenen Kragen und doppelte Manschetten, für die Manschettenknöpfe getragen werden müssen.

In Bezug auf das Styling schlägt Willis vor, die Dinge zurückhaltend zu halten. Ich bevorzuge die Einfachheit für den Abend, sagt sie. Ein Abendhemd mit Marcella-Latzfront, Nietenfront und winzigen Jet- oder Perlenknöpfen und Manschettenknöpfen, ein abgeschnittener Kragen - Flügel nur für weiße Krawatte - und eine schwarze Barathea-Fliege aus Seide.

Kurzarmhemd mit kubanischem Kragen

Gibt es einen besseren Weg, um Ihren kolumbianischen Drogenbaron mit der haarigen Brust zu besänftigen, als etwas Sonne in seinem Lieblingshemd zu genießen? Diese luftige Sommer-Grundnahrungsmittel haben immer gut ausgesehen und dank der aktuellen Wiederbelebung der Mode der fünfziger Jahre liegt sie auch im Moment voll im Trend.

Der 'kubanische' Teil bezieht sich auf den offenen Kragen des Hemdes, wodurch es ideal ist, um etwas Luft auf Ihre Brust zu bringen. Darüber hinaus die meisten Hemden mit kubanischem Kragen Außerdem haben sie eine ziemlich kastenförmige Passform, einen geraden Saum und eine Knopfleiste vorne.

Dieses Shirt ist ein Muss für die meisten Jungs, aber es gibt ein paar Überlegungen zu treffen. Gehen Sie vorsichtig vor, warnt der persönliche Stylist Daniel Johnson . Dieser Stil ist nicht für den dickhalsigen Kerl. Stellen Sie sicher, dass es auch am Körper richtig sitzt, sonst sieht es aus wie ein Pyjama-Oberteil.

Die goldene Regel lautet wie immer bei kurzen Ärmeln, sie an den Arm anzupassen - Baggy-Ärmel lassen Arme dünner aussehen und dünne Arme lassen eine Brust kleiner aussehen - nicht großartig.

Überhemd

Zu warm für einen Mantel, aber zu kalt für ein T-Shirt. Diese schwierige Übergangszeit zwischen den beiden meteorologischen Extremen ist bekannt dafür, dass sie in den Werken, in denen es um das Anziehen geht, einen Schraubenschlüssel wirft. Zum Glück haben wir jedoch Überhemden.

Die Schönheit des Overshirts liegt in seiner Vielseitigkeit. Es ist eine perfekt geeignete leichte Jacke, wenn das Wetter wärmer ist. Oder Sie können die Dinge an kälteren Tagen überlagern und im Winter sogar einen Mantel darüber tragen.

Herren Freizeitschuhe mit Shorts

In Bezug auf das Styling ist Einfachheit der Schlüssel. Ein dunkelblaues Overshirt mit einem weißen T-Shirt passt hervorragend, fügt Johnson hinzu. Aber ein schäbiges Overshirt und ein detailliertes Hemd sehen aus, als würden schlampige Teenager aufstehen. Kombiniere es mit rohem Denim und einem Paar Schnürstiefeln und du kannst loslegen.

Flanellhemd

Egal, ob Sie in ländlichen kanadischen Wäldern Holz hacken oder Mitte Dezember einfach einen Latte trinken, das bescheidene Flanellhemd ist ein absolutes Muss. Dieser dicke, weiche Stoff ist wichtig, wenn das Quecksilber abfällt, und er ist auch vielseitig einsetzbar, unabhängig davon, ob Sie sich für eine karierte oder eine schlichte Version entscheiden.

Ein mittelschweres oder schweres Flanellhemd ist ein absolutes Muss, wenn das Wetter kühler wird, sagt Alex Field, Leiter Herrenbekleidung bei Reiss . Dieses klassische Stück eignet sich hervorragend zum Schichten und kann offen über einem T-Shirt getragen oder zugeknöpft werden, sodass es im Sommer oder sogar im Winter unter einem Parka, wenn die Kälte in Schach gehalten werden muss, ein leichtes Oberbekleidungsstück nachahmt. Ergänzen Sie Ihr Outfit mit dunklen Jeans und einem Paar fester Stiefel, und schon können Sie den Elementen mit Stil trotzen.

wie bekomme ich meinen schnurrbart zum wachsen

Bürohemd

Es ist ein schrecklicher Begriff, aber das Aufkommen von Business Casual Dress Codes hat dazu geführt, dass Sie wahrscheinlich in einer viel breiteren Auswahl an Kleidungsstücken an Ihren Arbeitsplatz gelangen können, als es Ihr Vater jemals gewagt hat. Wir denken, dass das eine gute Sache ist, aber es gibt immer noch Platz für Garderobenarbeitspferde wie das klassische Arbeitshemd, besonders wenn Ihr Chef immer noch erwartet, dass Sie eine Krawatte tragen.

Es gibt nichts Schöneres als das glatte, formale Erscheinungsbild von zweifacher Popeline-Baumwolle von guter Qualität für ein tägliches Arbeitshemd, sagt Willis. Texturen wie Twill, Oxfords und Fischgrätenmuster eignen sich perfekt für ein lässigeres Hemd, das ohne Krawatte Interesse weckt. Für diesen makellosen, sauberen und sachlichen Business-Look ist ein schlichtes Weiß oder ein blasses Blau, das mit hochwertigem Popeline-Hemd und Krawatte glänzt, nicht zu übertreffen.

Suchen Sie nach einem atmungsaktiven Popeline-Gewebe für stickige Tage, die an Ihren Posteingang gefesselt sind, und wählen Sie zwischen einem spitzen oder einem abgeschnittenen Kragen, je nachdem, wie sehr Sie möchten, dass die Leute Ihre Krawatte bemerken. Einige Einzelhändler bieten auch dehnbare und faltenfreie Stoffe an. Hellblau und Rosa sind solide Teammitglieder, aber aufgrund seiner Vielseitigkeit wird Weiß mit der Auszeichnung als Mitarbeiter des Monats nach Hause gehen.

Chambray

Nein, es ist kein Denim. Chambray verwendet in seiner Konstruktion ein Leinwandgewebe, was zu einem leichteren Stoff führt als das Köpergewebe, das für seinen Cousin aus der Jeansherstellung verwendet wird. Dies macht ein Chambray-Shirt zu einer großartigen Option, wenn Sie den Look von Denim mögen, ihn aber etwas zu sehr finden.

Diese Art von Hemd sieht mit fast allem auch fantastisch aus, was es zu einem Grundnahrungsmittel macht und etwas, das jeder Kerl mindestens in seinem Kleiderschrank hängen sollte.

Aufgrund dieser Vielseitigkeit könnte das Chambray-Shirt nicht einfacher zu stylen sein. Eine der wichtigsten Überlegungen ist, sicherzustellen, dass sie nicht zu eng zu Ihrer Jeans passt. Variieren Sie einfach den Farbton ein wenig, sagt Sarah Gilfillan, Gründerin des persönlichen Styling-Service für Männer SchneidereiLab . Ansonsten tragen Sie es mit Chinos. Oder Sie können einen mit einem leichten Anzug tragen, damit er etwas lässiger aussieht.

Klassisches Kurzarmhemd

Das ist noch nicht so lange her das Kurzarmhemd war ein Stilverbrechen, das Lieferfahrern, Bibelverkäufern und gruseligen Männern in Nachtclubs mit Schülern von der Größe von Kaffeetassen vorbehalten war. Glücklicherweise haben Designer diesen lässigen Sommerstil für seine Vielseitigkeit und Praktikabilität bei warmem Wetter zurückerobert.

In den letzten Jahren hat es sich zu einem Vehikel für breitere Sommertrends entwickelt, von tropischen Drucken und geometrischen Mustern bis hin zu Pastellfarben und vertikalen Streifen. Unabhängig von Ihrer bevorzugten Art, den Kopf zu drehen, passt ein Kurzarmhemd zu den meisten Sommerbeinbekleidung von kurze Hose und Chinos zu leichteren Jeans und Leinenhosen.

Tragen Sie es lässig, normalerweise ohne es hinein zu stecken. Stellen Sie sicher, dass der Ärmel nicht höher als in der Mitte des Bizeps endet und tragen Sie ihn niemals mit einem Anzug.

Jeanshemd

Schreiben Sie das Jeanshemd nicht zu schnell als Mode-Fauxpas ab. Richtig getragen, kann dieses klassische Arbeitskleidungsstück Ihrem Outfit eine zusätzliche Portion Männlichkeit verleihen und eine lässige Note verleihen, wenn es mit einem unstrukturierten Blazer getragen wird, oder sogar einen vollen Anzug, wenn Sie sich mutig fühlen.

Die Modepolizei scheint auch einen ewigen Haftbefehl gegen Double Denim zu haben, was eine Sache sein könnte, die viele Männer davon abhält, Denim oben zu tragen. Wenn Sie jedoch klug sind, kann das Umarmen des kanadischen Smokings eine Möglichkeit bieten, Ihrer Garderobe etwas Textur zu verleihen.

Haben Sie keine Angst davor, Qualitäts-Denim zu verdoppeln, rät Danny Hodgson, Inhaber des in London ansässigen Premium-Denim-Shops Nieten und verstecken . Wenn der Denim von schlechter Qualität ist, können Sie eine schlechte Situation verschlimmern. In Bezug auf das Styling ist es gut, ein knuspriges neues rohes Jeanshemd zu tragen, das eingebrochen und verblasst ist rohe Jeans , oder umgekehrt. Der Schlüssel liegt im Kontrast.

Leinen

Gibt es etwas Schlimmeres, als auf einem Sommerweg mit einer klatschnassen Achselhöhle eines Kerls so nah an Ihrem Gesicht in einen Zugwagen gepfercht zu werden, dass Sie fast das Salz schmecken können? Wahrscheinlich nicht. Sei nicht dieser Typ und tausche deine Oxfords gegen Bettwäsche aus, wenn das Quecksilber zu steigen beginnt.

Leinen ist die luftige Antwort auf all Ihre Probleme bei warmem Wetter. Es ist hell, luftig und gibt Ihnen die Möglichkeit, mit einigen Pastelltönen zu experimentieren, die Sie normalerweise nicht bevorzugen.

Nichts sagt Sommer wie ein Leinenhemd, sagt Gilfillan. Luftig und atmungsaktiv, ich liebe ein Leinenhemd mit Jeans oder Chinohose, oder Sie können die Ärmel hochkrempeln und lässig mit Shorts tragen. Ich habe das Gefühl, dass Sie auch in einem Leinenhemd mutiger mit Farbe sein können, obwohl ein Weiß oder Hellblau immer ein Klassiker in Ihrer Garderobe ist.

Die perfekte Passform finden

Ihr Hemd könnte aus den Haaren von Engeln gesponnen und von Gott selbst in den toskanischen Hügeln von Hand genäht werden. Wenn es jedoch nicht wie angegossen passt, werden Sie das Teil leider immer noch nicht sehen.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass Sie Ihre Größe festlegen und sich religiös daran halten, unabhängig davon, welche Art von Hemd Sie tragen. In diesem Sinne haben wir den renommierten persönlichen Herren-Stylisten Daniel Johnson um seine Tipps gebeten, wie Ihre an den wichtigsten Stellen passen sollten.

Halskette

Ein klaffender Kragen ist ein totes Werbegeschenk dafür, dass ein Hemd zu groß ist. Wenn Ihr Gesicht lila wird und Sie Schwierigkeiten beim Schlucken haben, sollten Sie auch ein oder zwei Größen in Betracht ziehen.

Achten Sie auf den Hals Ihres Hemdes, sagt Johnson. Normalerweise ist eine Fingerbreite des Raums, wenn er vollständig befestigt ist, genau richtig.

Ärmel

Die Mode hat vielleicht mit überlangen Ärmeln experimentiert, aber wenn Sie irgendwo anders als auf einer Landebahn laufen, sollten Sie dies nicht tun. Für eine perfekte Passform sollten Ihre Ärmel dort enden, wo Ihr Handgelenk auf Ihre Hand trifft, aber mit genügend überschüssigem Stoff, um zu verhindern, dass sie bei jeder Bewegung Ihrer Arme hochrutschen.

Möglichkeiten, eine Mütze zu tragen Jungs

Aber es geht nicht nur um Länge - ähm - Umfang ist auch wichtig. Halte sie schlank, sagt Johnson. Sie müssen etwas Tageslicht zwischen dem Ärmel und dem Körper sehen.

Schultern

Sie sind also nicht mit dem Oberkörper eines griechischen Gottes gesegnet. Keine Sorge, ein gut sitzendes Hemd kann die Illusion eines maskulinen Rahmens erzeugen, selbst wenn Sie eher wie Ariana Grande als wie Arnold Schwarzenegger gebaut sind.

Um die Schultern so breit wie möglich erscheinen zu lassen, gibt es einen Trick, sagt Johnson. Wo der Ärmel des Hemdes mit dem Körper verbunden ist, ist der Schlüssel. Es sollte auf dem „Humeruskopf“ sitzen, mit anderen Worten auf der breitesten Stelle der Schulter.

Truhe

Nichts ruiniert das Aussehen eines Hemdes so sehr wie das Drücken von Knöpfen, die sich bemühen, das zu enthalten, was darunter liegt.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Hemd nicht zu eng um die Brust liegt, sagt Johnson. Ich sehe es allzu oft, dass das Hemd eng um diesen Bereich sitzt, die Bewegung einschränkt und beim Ziehen unansehnlich aussieht.

Letztendlich sollte sich der Brustbereich angenehm anfühlen und Ihnen gleichzeitig die volle Bewegungsfreiheit in den Armen und im Oberkörper ermöglichen.

Länge

Länge ist eines der häufigsten Dinge, die Jungs beim Hemden falsch machen. Ja, wir sind uns der ganzen Longline-Sache voll bewusst, aber sie wird irgendwann vergehen. Vertrauen Sie uns. Und wenn Sie am anderen Ende mit unversehrten Stilreferenzen herauskommen möchten, müssen Sie nur zwei Hemdlängen berücksichtigen.

Freizeithemden sollen nicht verstaut werden, sagt Johnson. Aus diesem Grund sollte der Stoff ungefähr auf halber Höhe der Rückseite reichen. Formelle Hemden sollten dagegen bis zum unteren Rand der Rückseite reichen, um zu vermeiden, dass sie sich lösen.